Menü Kulturservice Görlitz

Aktuelle Austellung

Vernissage und Ausstellung | Krzysztof Furtas „Das Ende der Zeit“

Am Donnerstag, den 12. Januar 2017, um 17:00 Uhr wird die vierte Ausstellung der Reihe „Görlitzer ART – Künstlerportrait“ in der Galerie Brüderstraße eröffnet.

Dabei steht Krzysztof Furtas, der Autor des „&“, welches auf dem Wilhelmsplatz steht, im Mittelpunkt. Unter der Überschrift DAS ENDE DER ZEIT präsentiert Herr Furtas, der an diesem Tag persönlich anwesend sein wird, ausgewählte Kunstwerke der vergangenen Jahre. Aus dem Schaffen des Künstlers kristallisieren sich einige Hauptbegriffe heraus: Postmemory, Scheitern, Niederlage, Angst, Unglaube.

Seine Ausstellung in Görlitz dreht sich um das Thema Freiheit. Inspiration hierfür war die Geschichte des französischen Komponisten Olivier Messiaen, der während des zweiten Weltkrieges im Görlitzer Stammlager VIII A interniert war und in dieser Zeit sein berühmtes Werk „Quartett für das Ende der Zeit“ komponierte und zusammen mit anderen Gefangenen am 15.01.1945 uraufführte. Die Ausstellung wird vom
12. Januar bis 25. Februar 2017  in der Galerie Brüderstraße präsentiert.

Aufgrund des Themas der Ausstellung möchten wir Sie noch auf eine externe Veranstaltung hinweisen: Die „Internationalen Messiaen-Tage Görlitz – Zgorzelec“ vom 13. bis 15. Januar 2017.